Die Mondwandlerin

Von Verwandlung und Magie in Vollmondnächten …

Es ist am Morgen des 13. Geburtstages, an dem ein Mädchen als junge Frau erwacht und sich vergegenwärtigt, dass sie allmählich erwachsen wird. Sie lebt mit ihren Eltern glücklich in einer Hütte im Wald im Einklang mit der Natur. Nachts passiert der Albtraum: Sie wird von einer unglaublichen Kraft angetrieben und verwandelt sich in eine Werwölfin. Das, was sie als Fluch empfindet, entpuppt sich viel später als ihre Bestimmung. Sie ist eine Auserwählte, und zwar die des Mondes. Um allerdings nicht weiterhin bei jeder Vollmondnacht verwandelt zu werden, rät ihr eine weise Heilerin, das Haus des Mondes tief im Wald zu finden, und das, bevor der Mond dort angekommen ist. Dann hat sie einen Wunsch frei. Schafft sie es? Und wenn ja, wird ihr enges Band mit dem Mond auf ewig zerschnitten werden? Dieses erzählende Kinderbuch richtet sich gleichsam an jüngere Mädchen, die sich von der Kraft einer Werwolfgeschichte angezogen fühlen, wie an Ältere auf dem Weg zum Erwachsensein, die eine hohe Identifikationsmöglichkeit in der Symbolhaftigkeit der Macht des Mondes auf den weiblichen Körper finden. Die Übersetzung aus dem Französischen stammt aus der Feder von Patricia Klobusicky, die sich erstmalig dem Genre Jugendbuch zuwendet.
 


Die Mondwandlerin
Autorin: Myriam Bendhif-Syllas
Illustration: Marion Arbona
Aus dem Französischen von Patricia Klobusiczky
80 Seiten, gebunden, vierfarbig
21 cm x 15 cm
Preis: 14 € (D)| 14,50 (A)
ISBN: 978-3-946401-03-2
Ab 9 Jahren
 
 
 


 
 Ausgezeichnet von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW mit dem Lesepeter April 2017

 

Pressestimmen

„Neben der spannenden Geschichte (…) und den Illustrationen, die das Bilderbuch zu einem ganz besonderen Buch machen, ist es hervorragend geeignet, um im Kunst-Unterricht (…) Bildaufbau, -spannung und -technik zu besprechen.“ Lesepeter

 
 

Myriam Bendhif-Syllas ist Lehrerin und Literaturredakteurin. Erst kürzlich hat sie ihre Dissertation abgeschlossen und erlangte die Doktorwürde in Literaturwissenschaften. Die Mondwandlerin ist ihr erstes Kinderbuch. Myriam Bendhif-Syllas lebt und arbeitet in Straßburg.

Marion Arbona arbeitet als Illustratorin und Malerin. Sie studierte Animationsfilm in Paris an der École des Arts Décoratifs und hat bereits zahlreiche Bücher für kanadische und französische Kinder- und Jugendbuchverlage illustriert. Sie lebt und arbeitet in Montreal. Die Mondwandlerin ist ihr zweites Buch für den TintenTrinker Verlag.

 

ZU UNSEREM SHOP

 
Weitere Bücher von Marion Arbona:
 

 
 
 
 
 
 

Poster A2