unser gesamtes Verlagsprogramm

Du erhältst 20 Bücher quer durch unser Verlagsprogramm.
Du kannst das Buchpaket an einer Kita oder Grundschule deiner Wahl spenden, oder wir übernehmen das für dich! Natürlich gibt es dazu jede Menge Poster gratis dazu!
 

Géraldine Elschner & Anne Crahay
Super Teddy
Was lieben Kinder mehr als ihre Kuscheltiere bzw. ihre Teddys? Ganz klar, da war doch was: Den Supper Teddy. Der ist nämlihch groß wie ein Riese, stark wie ein Elefant und kuschelig wie ein Schaf. Und er lebt wahrhaftig. Schöner kann ein Kind nicht sagen, wie sehr er seinen Papa liebt.
mehr…

 
 
 



Marc Majewski
Eine schöne Reise
Eines Tages steigt ein junger Mann zufällig aus einem Zug ohne Fahrgäste aus, in der Hand einen verschlossenen Koffer, dessen Inhalt er nicht mehr kennt. Wo ist der Schlüssel? Stutzend und neugierig zugleich folgt er dem einzigen Weg in dieser unbewohnten Landschaft. mehr…

 

 

Alexander Hogh & Lukas Kummer
Gotteskrieger : Eine wahre Geschichte aus der Zeit der Reformation
„Gotteskrieger“ erzählt die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in den Wirren der Reformation in einen Glaubenskrieg auf Leben und Tod gerät: Der Kampf um das Täuferreich zu Münster in den 30er Jahren des 16. Jahrhundert zeigt, wie eine ursprünglich friedliche, religiöse Bewegung in Terror und Krieg umschlagen kann. mehr…
 
 
 
 
 

Anne Jonas & Marie Desbons
Von der Kostbarkeit des Wassers …
Zahina wurde in einem Land geboren, in dem nichts wertvoller ist als Wasser. Der Durst ist allgegenwärtig und täglich begleiten Zahina und ihre Geschwister den Vater zum Brunnen. mehr…
 
 

 
 

Franck Prévot
Alles lief gut …
Die roten Knöpfe leben als harmonische Gemeinschaft zusammen – bis plötzlich merkwürdige, andersfarbige Knöpfe in ihr Hoheitsgebiet eindringen. Die Neuen – die blauen Knöpfe – werden zunächst skeptisch abgelehnt, dann genauer unter die Lupe genommen… mehr…
 
 
  
 
  
 
Géraldine Elschner & Cécile Vangout
Ich hab Dich lieb!
Ein kleines Mädchen macht sich im ganzen Haus auf die Suche nach Unterstützung. Doch all ihre Nachbarn – Fatima, Sayako, Micha und noch einige andere – malen rätselhafte Zeichen auf das Bild des kleinen Mädchens. Jeder Nachbar stammt aus einer anderen Kultur. mehr…

 
 
 
 


Alexander Hogh & Jörg Mailliet
Tagebuch 14/18 : Vier Geschichten aus Deutschland und Frankreich
Tagebuch 14/18 erzählt die wahren Geschichten von Walter, Nessi, Lucien und René, zwei jungen Deutschen und zwei jungen Franzosen, die den Krieg von 1914 bis 1918 an der Front, im Hinterland und in einem Dorf in unmittelbarer Nähe der Kampflinie erleben. Diese Einzelschicksale fügen sich zu einem sozialen Panorama aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. mehr…
 
 
 
 
 

Olivier Bleys & Arnaud Crémet
Höher als die Wolken
Zwei Jahre benötigte der Illustrator wegen der ungewöhnlichen Techniken für die Arbeit an „Höher als die Wolken“. Die Geschichte ist nicht weniger anspruchsvoll: Ein alter Mann lebt alleine auf einem Gipfel, zu der sich wenige Reisende vorwagen. Vergraben in den Wolken, kennt er nur seine Einsamkeit. mehr…

 
 
 
 

Jean-Marie Robillard & Marie Desbons
Der Gesandte des Mondlichts
Der Märchenerzähler Sastrawane Mandia hat dem Maharadscha schon viele Geschichten geschenkt. Aber dieses Mal hält er ein weißes Buch für ihn bereit. Erbost und erstaunt reagiert der Meister auf diesen Affrant seines Untergebenen. Er erahnt noch nicht, welch wunderbare, neue Welten sich ihm eröffnen werden. mehr…

 
 
 
 

Grégoire Reizac & Marion Arbona
Papillon

„Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen?“, fragte sich der Wissenschaftler Lorenz 1973. Papillon nähert sich zwischen Poesie und Wissenschaft erstmals kindgerecht der berühmten Chaostheorie. Jenseits des naturwissenschaftlichen Einblickes eröffnet dieses Buch dem jungen Leser auch die Welt der philosophischen Fragen. mehr…

 
 
 
 
Eric Battut
Kuckuck Uhu

Eines Abends wird Frau Kuckuck durch den Ruf des Uhus vom Schlaf abgehalten. Sie findet Herrn Uhu und sie begrüßt ihn mit „Huhu“, indem er „Kuckuck“ erwidert. Herr Uhu zeigt ihr die Nacht und seine Welt und sie ist so entzückt, dass sie ihm am Morgen ihre Welt – den Tag – zeigen möchte. Beide verlieben sich und Frau Kuckuck legt ein Ei. mehr…

 
 
 
 

Jean-Marie Robillard & Xu Hualing
Großvaters Stern
Kleiner Bär möchte wie so oft seinen geliebten Opa besuchen. Vor lauter Vorfreude bemerkt er den Kummer seiner Eltern nicht. Erst als sie die leere Höhle des Großvaters erreichen begreift er, dass etwas geschehen ist. Wie erklärt man seinem Kind, dass es einem geliebten Menschen nie mehr sehen wird? mehr…

 
 
 
 

Myriam Bendhif-Syllas & Marion Arbona
Die Mondwandlerin
Es ist am Morgen des 13. Geburtstages, an dem ein Mädchen als junge Frau erwacht und sich vergegenwärtigt, dass sie allmählich erwachsen wird. Sie lebt mit ihren Eltern glücklich in einer Hütte im Wald im Einklang mit der Natur. Nachts passiert der Albtraum: Sie wird von einer unglaublichen Kraft angetrieben und verwandelt sich in eine Werwölfin. Das, was sie als Fluch empfindet, entpuppt sich viel später als ihre Bestimmung. mehr…

 
 
 
 
 

Gaelle Callac & Marie Desbons
Céleste : Ein Stern in der Nacht
Das Streichhölzchen Celeste träumt davon, endlich zu erstrahlen. Nichts erwartet sie sehnlicher, als endlich als Erwählte aus der Streichholzschachtel herausgenommen zu werden. Bis es soweit ist, stellt sie sich all die zauberhaften Momente vor. Eines Tages ist es soweit, ein kleines Mädchen befreit sie aus der Schachtel… mehr…

 
 
 
 


Géraldine Elschner & Fabien Doulut
Ein Ball für den Frieden
Dezember 1914… Nach Monaten an der Front bereiten sich die Soldaten auf ihr erstes Weihnachtsfest in den Gräben vor. Auf jeder Seite haben alle nur eines im Sinn: Wie gerne sie zu Hause, bei ihrer Familie wären. Dann geschieht das Unfassbare. Ein Weihnachtslied. Ein Händedruck. Und die Männer stehen im no man’s land. Plötzlich, wie aus dem Nichts, erscheint ein Ball. mehr…

 
 
 
 


Leïla Brient & Emilie Angebault
Nicht in meinem Bett !!
„Ich passe genau zwischen Papa und Mama in deren Bett, dort wo die Alpträume nie hinkommen. Es ist mein Königreich. Nun soll ich allein in meinem Bett schlafen? Was für eine Idee?!“ mehr…

 
 
 
 

Jean-Marie Robillard & Carole Gourrat
Die Farbe des Glücks?
Wie könnte ein Bild aussehen, dass alle Farben des Glücks enthält? Dieses wunderbare Buch lässt einen innehalten, das Bunte und die Vielfalt des Lebens erkennen und gleichzeitig merken, dass das Geheimnis darin liegt, sich unter die Farben der anderen zu mischen. Ein Plädoyer für Offenheit, Kreativität und Gelassenheit. mehr…
 
 
 
 

Aurélie Capabianco & Xu Hualing
Im Reich des Schlafes
Was tut ein kleines Mädchen, das nicht einschlafen kann? Mias Reise in das Reich der Fantasie und ihren Schlaf beginnt mit ihrer eigenen Suche nach der Lösung. Sie möchte sich geborgen fühlen, baut sich in Gedanken eine Art Iglu, dann eine Art Nest, in das sie sich verkriechen kann, das ihr Schutz bietet und ihr so in den Schlaf zurückhilft. mehr…

 
 
 
 

Gaelle Callac & Marie Desbons
Margarete Tausendschön
Die Blume Margarete Tausendschön lebt einzig und allein für ihre Schönheit. Sie ist durch und durch selbstverliebt und dreht sich stets um sich selbst. Eines Tages findet sie einfach keine Ruhe mehr: Die Vorstellung, sie könnte einmal verwelken, ist unerträglich für sie.
Die Fabel von Margarete Tausendschön basiert auf der Idee des beliebten Gänseblümchen-Abzupfreimes er liebt mich, er liebt mich nicht. mehr…

 

ZU STARTNEXT