Die Farbe des Glücks

16,00 

Der Weise Sharam, Lieblingsmaler des Königs und Erzieher der Prinzessin Tiara, beginnt seine Philosophie der Farben mit einer einfachen Frage: „Was wäre die Farbe des Glücks für die Biene auf der Orangenblüte?“ Die Prinzessin wird so aufgefordert, sich alle Tiere wie Eule, Eichhörnchen, Elster und die unterschiedlichsten Menschen wie den Inuit, den Indianer, die balinesische Tänzerin oder den Fischer hineinzuversetzen. So wird der Leser in eine Welt der Farben, der Philosophie und der Frage nach dem Glück entführt . Doch wie könnte ein Bild aussehen, dass alle Farben des Glücks enthält? Dieses wunderbare Buch lässt einen innehalten, das Bunte und die Vielfalt des Lebens erkennen und gleichzeitig merken, dass das Geheimnis darin liegt, sich unter die Farben der anderen zu mischen. Ein Plädoyer für Offenheit, Kreativität und Gelassenheit.

Pressestimmen

„Ein zauberhaftes Bilderbuch“ Geomini

 
Die Farbe des Glücks
Autor: Jean-Marie Robillard
Illustratorin: Carole Gourrat
32 Seiten, gebunden, vierfarbig
28 cm x 28 cm
Preis: 16 € (D)| 16,50 (A)
ISBN: 978-3-946402-06-3
Ab 5 Jahren

Lieferzeit: 1 bis 4 Tage

Beschreibung

Gibt es eine Formel für das Glück?
Der Weise Sharam, Lieblingsmaler des Königs und Erzieher der Prinzessin Tiara, beginnt seine Philosophie der Farben mit einer einfachen Frage: „Was wäre die Farbe des Glücks für die Biene auf der Orangenblüte?“ Die Prinzessin wird so aufgefordert, sich alle Tiere wie Eule, Eichhörnchen, Elster und die unterschiedlichsten Menschen wie den Inuit, den Indianer, die balinesische Tänzerin oder den Fischer hineinzuversetzen. So wird der Leser in eine Welt der Farben, der Philosophie und der Frage nach dem Glück entführt . Doch wie könnte ein Bild aussehen, dass alle Farben des Glücks enthält? Dieses wunderbare Buch lässt einen innehalten, das Bunte und die Vielfalt des Lebens erkennen und gleichzeitig merken, dass das Geheimnis darin liegt, sich unter die Farben der anderen zu mischen. Ein Plädoyer für Offenheit, Kreativität und Gelassenheit.

Jean-Marie Robillard arbeitete 40 Jahre als Grundschullehrer und schreibt fast schon so lange auch Geschichten für Kinder. Er hat einen besonderen Faible für märchenhafte Erzählungen die in Fremden Welten spielen.

Carole Gourrat studierte an der renommierten École des Arts décoratifs in Straßburg. Sei 2001 arbeitet sie für Medien und Verlage. Neben der Buchcover-Gestaltung, beispielsweise für Romane von Françoise Sagan, hat sie bereits zahlreiche Kinderbücher illustriert. Carole Gourrat lebt mit ihrer Familie im Burgund.

Weitere Bücher von Jean-Marie Robillard:
 

 
 
 
  
 
 
Poster A2